Optimierungen im Umgang mit E-Rollern, Leihrädern usw. im öffentlichen Straßenland sind unvermeidbar. Vor allem im Bezirk Mitte wurden diese teils neuen Verkehrsmittel in diesem Jahr zu einem Ärgernis. Das Bezirksamt soll daher mit Betreibern, Polizei und weiteren Bürgervertretungen über Möglichkeiten diskutieren, wie es zur nächsten Sommersaison 2020 zu Verbesserungen bei Abstellflächen, im Umgang und letztlich im Verständnis und besserem Miteinander von vor allem Menschen zu Fuß und zu Rad kommen kann.

Hier gelangen Sie zur Drucksache 2233/V

Inhaltsverzeichnis
Nach oben